Katzenverhaltensberatung online oder Hausbesuch

Online-Beratung oder Hausbesuch

Dank der Digitalisierung biete ich meine Beratungen überwiegend online an und bin daher in der Lage meine Beratungen deutschlandweit anzubieten. Bei der online-Beratung benötige ich neben einem Anamnesebogen, ebenfalls Bild- und Videoaufzeichnungen. Der von Ihnen ausgefüllte Anamnesebogen enthält Informationen über die Katze, ihre Vorgeschichte, das Problemverhalten und das Umfeld der Katze. Bild- und Videomaterial bieten unterstützend eine sehr gute Möglichkeit, bei der Anamnese und der Ausarbeitung meiner Therapievorschläge.
Als technische Voraussetzungen sind ein stabiles Internet und ein PC/Laptop mit Kamera und Mikrofon erforderlich. Wie auch im Hausbesuch, finde ich es wichtig, dass ich Sie sehe und Sie mich. Einerseits ist es persönlicher und der kommunikative Abgleich fällt deutlich leichter.

Welche Vorteile ergeben sich aus der online-Beratung? In erster Linie bietet diese Beratungsform die Möglichkeit, kurzfristiger zu agieren um Ihnen bei Ihren Herausforderungen beratend zur Seite zu stehen. Als weiterer Vorteil ist die Reichweite zu betrachten. Hausbesuche sind im Umkreis eingeschränkt, durch die online-Beratung bietet sich die Möglichkeit der deutschlandweiten Beratungen. Ebenfalls sollte der Umweltfaktor eine Rolle spielen und als Vorteil der online-Beratung genannt werden.
Was kostet die online-Beratung?
Die Kosten der richten sich immer nach den aktuellen Preisen und der Art der Beratung. Allerdings werden bei der online-Beratung nur die reinen Beratungskosten berechnet, Kosten für die Anfahrt, oder die damit verbundene Zeit entfallen.